RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Förderkreis

LISAR 2014

Veröffentlicht am

Nach langem Termin-Hin-und-Her  hat unsere LISAR-Nach- und Vorbesprechung  geklappt und wir konnten endlich die Koordinaten für 2014 festlegen:

Es bleibt dabei, es gibt einen Frühsommer- und einen Herbsttermin. Durch die vielen Ferien (2014 auch durch die zahlreichen Brückentage) sind zwei Frühjahrs-/Frühsommertermine leider nicht machbar. Wir brauchen ja immer einen Ausweichtermin möglichst eine Woche später. Außerdem hatten wir da auch schon schlechtes Wetter…

Sehr wahrscheinlich wird der erste LISAR-Termin 2014 der 28. Juni sein, wie immer ein Samstag. Ort wie gehabt die Isarpromenade längs der Widenmayerstraße, da wo das Lehel am schönsten ist.  Wir wollen sehr gerne auch wieder ein feines, kleines Catering anbieten, da wären wir auf Hinweise aus Euren Reihen dankbar. Rahmenbedingungen: eigenständig organisiert, auf eigene Rechnung, ohne Strom und doppelten Boden. Wir halten einen schönen Platz frei… Auch AutorInnen für unsere Lesungen dürfen sich gerne bei uns melden, München-Bezug wäre schön, muss aber auch nicht sein. Mobile Toiletten wird es voraussichtlich geben (das Problem ist, dass die leider nicht so termingerecht angeliefert werden können, wie wir das gerne hätten und wir haben ja immer die Unsicherheit mit dem Ersatztermin).

Im Januar werden wir uns – voraussichtlich am 17. – mit dem (bisher ganz informellen) LISAR-Förderkreis treffen und beratschlagen, wie man LISAR dauerhaft im Münchner Veranstaltungskalender verankern kann und den Bücherflohmarkt noch schöner machen. Wer also Ideen, Energie und ein bisschen Zeit hat, uns bei diesem Herzensprojekt zu helfen, ist herzlich bei uns willkommen.

Ganz konkret: Im Vorfeld müssen unsere Flyer und Kärtchen verteilt werden, am Flohmarkttag brauchen wir ein paar Frühaufsteher, die beim Aufbauen und Dekorieren helfen und ein paar Leute, die zum Schluss aufpassen, dass nichts übrig bleibt und die aufräumen helfen. Wir suchen dringend nach einem leckeren, selbständigen und zuverlässigen Catering.  Gefragt wird auch immer mal wieder nach Organisationen, die übrig gebliebene Bücher abholen mögen. Last but not least: wer dazu beitragen kann, dass LISAR in Presse, Funk und Fernsehen auftaucht oder wer für uns richtig gute Fotos schießen kann, den/die können wir auch sehr gut in unseren Reihen brauchen.

Bei Interesse einfach diesen Artikel kommentieren oder über FB eine PN senden, dann melden wir uns bei Euch.

Ganz liebe Grüße
Andrea fürs LISAR-Team

Advertisements