RSS-Feed

Bald ist es wieder so weit – LISAR Nr. 15 am 16.06.2018

Veröffentlicht am

Blättern unter Bäumen…

Liebe Lese- und Bücherfreunde,

am Samstag, 16.06.2018 treffen wir uns wieder zu Münchens schönstem Bücherflohmarkt, LISAR Lesen an der Isar. Schon zum 15. Mal werden auf dem Isar-Boulevard entlang der Widenmayerstraße Bücherstände aufgebaut, so weit das Auge reicht.

Viele Anbieter sind schon seit Jahren dabei, aber es kommen auch immer wieder neue dazu: vorher anmelden muss sich niemand, einfach rechtzeitig ab frühestens (!) 8:30 Uhr da sein, einen eigenen Tisch oder eine Decke mitbringen und den Anweisungen des LISAR-Teams folgen. Anbieten darf man Bücher in allen Variationen, Romane, Krimis, Bildbände, Kinderbücher, antiquarische Schätze, Sachbücher, Lehrbücher, alles was Regale, Kisten und Dachböden hergeben. Andere schöne auf Papier gedruckte Dinge wie Musiknoten, Kunstdrucke aus zweiter Hand oder etwa alte Postkarten sind auch in Ordnung.

Nicht erlaubt sind allgemeiner Flohmarkt-Krimskrams, Spiele und elektronische Medien wie DVDs und CDs. Da sind wir streng und schauen genau hin, schon damit wir diesen wunderschönen Platz weiterhin zweimal im Jahr nutzen dürfen. Kommerzielle Händler sind auch nicht erlaubt. In allen Einzelheiten durchlesen kann man sich die Mitmach-Regeln hier

Beim Frühsommer-LISAR organisieren wir kleine Lesungen, diesmal freuen wir uns sehr, Su Turhan, den Erfinder von Kommissar Pascha bei uns zu haben, der ab 12:30 Uhr im Roten Pavillon liest – Infos zum Autor auf seiner Website und der Website seines Verlags. Aber LISAR lebt auch vom Mitmachen: außerhalb der offiziellen Lesungen dürfen gerne spontane literarische Lesungen aus eigenen Werken oder Lieblingsbüchern organisiert werden, im Pavillon oder auf den blauen Bänken eine Sitzgruppe weiter.

Unsere Nina wird ein kleines Catering mit Kaffee, Getränken und Leckereien anbieten. Das Coffee-Bike, das einige Male bei uns Station gemacht hat, ist leider nicht mehr in Betrieb. Wenn einer einen kleinen, netten – wichtig: stromunabhängigen! – Anbieter von leckeren Kaffee-Spezialitäten kennt, der sich auf eigenes Risiko bei uns aufstellen mag, bitte gerne Nachricht! Neben dem Lesen ist unsere zweite große Schwäche der Kaffeegenuss, der Durst reicht bestimmt für zwei… Die Mobiltoilette haben wir übrigens auch wieder bestellt.

Keinen Einfluss haben wir aufs Wetter: wir hoffen wie immer, dass es passt. Sollten die Prognosen zweifelhaft sein, gibt es hier auf der Website und auf unserem Facebook-Auftritt aktuelle Meldungen, ob der Flohmarkt stattfinden wird oder ob er auf den Ausweichtermin am 23.6. verlegt werden muss. Sollte der Flohmarkt stattfinden, gibt es keine weitere Meldung – eine eventuelle Absage findet sich spätestens am 16.06.2018 ab 7:00 Uhr morgens an dieser Stelle.

In eigener Sache: LISAR wird von einem winzig kleinen Team von Privatleuten organisiert. Da nicht immer jede(r) Zeit hat, freuen wir uns immer auf Zuwachs unserer Gruppe von OrganisatorInnen. Wenn Ihr Euch vorstellen könnt, zum Gelingen unseres Flohmarkt-Projekts beizutragen, sprecht uns einfach an. Die Aufgaben sind vielfältig und nicht allzu zeitraubend: Mithelfen am LISAR-Tag, Flyer-Verteilen, Ansprechen von Presse und Multiplikatoren… Wir sind bei den orangen Bänken am Lesezelt zu finden.

Die Kommentar-Funktion haben wir wegen der neuen Datenschutzbestimmungen deaktiviert, per E-Mail (auf der Kontakt-Seite) können wir aber im Bedarfsfall angeschrieben werden. Wer bei Facebook angemeldet ist, kann da kommentieren oder Nachrichten schicken.

In großer Vorfreude!
Das LISAR-Team

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.